Graf-Stuhlhofer-Jesus-fAuf der Suche nach dem historischen Jesus. Über die Glaubwürdigkeit der Evangelien und die Zweifel der Skeptiker. Leun: Herold-Verlag 2013. 90 S. Taschenbuch: 4,90 €. ISBN: 978-3-88936-074-8.

Graf-Stuhlhofer-Jesus-fDer Autor, Baptist und Historiker in Wien, nimmt Stellung zu Fragen über den historischen Jesus. Hat er wirklich gelebt? Gibt es Beweise dafür? Sind die Evangelien objektiv? Er versucht dabei, heutige Menschen in ihren Zweifeln abzuholen und sie auf einen Weg der Gewissheit zu führen. Dabei nimmt er auch Stellung zu bibelkritischen Theologen, deren liberale Theologie er eine „Theologie des Vermutens“ nennt im Gegensatz zu einer „Theologie des Vertrauens“, die den Basisdokumenten des christlichen Glaubens vertraut (also die konservative Theologie). S. 17. Er kennt die Denkweise liberaler Theologen und zeigt, wie man diese hinterfragen kann. Bei allem ist ihm klar, dass historische Urteile trotzdem nur zu Wahrscheinlichkeitsaussagen führen können und verweist am Schluss auf das Glauben, das Vertrauen auf Jesus, das zu einer engen Verbindung werden soll, die das Leben verändert. Das Büchlein ist leicht zu lesen.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen. Registriere Dich oder melde Dich zu Deinem Benutzerkonto an.
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Gib den Text aus dem Bild ein. Nicht zu erkennen?