Drucken

Gebet nach Psalm 139,13-17.

Heiliger Gott, / du gewaltiger Schöpfer / und liebender Vater,

durch dich bin ich entstanden, / ein Mensch aus Körper und Geist. / Im Leib meiner Mutter fügtest du mich zusammen. / Das hast du wunderbar gemacht! Mit staunender Ehrfurcht danke ich dir.

Nie war ich unsichtbar für dich, / als ich unbemerkt Gestalt annahm, / noch winzig klein und hoch komplex. / Du sahst mich schon als ich ein Knäul von sechzehn Zellen war. / Und bevor mein erster Tag begann, / stand mein Leben längst in deinem Buch.

Gewaltig sind deine Gedanken für mich / und so unfassbar viele! / Könnte ich sie zählen, / wären sie mehr als der Sand. / Und schlafe ich ein und erwache, / so bin ich noch immer bei dir.♦