Drucken

Die Schriftstellen

1Mo 6,19-20: Und von allen Tieren sollst du je ein Männchen und ein Weibchen in die Arche bringen, damit sie zusammen mit dir am Leben bleiben. Von jeder Art der Vögel, der Land- und Kriechtiere soll je ein Pärchen in die Arche kommen, damit sie überleben können.

1Mo 7,2.8-9: Nimm dir von allen reinen Tieren je sieben Männchen und Weibchen mit, von den unreinen aber nur je ein Pärchen. Alle reinen und unreinen Tiere, die Vögel und die Kriechtiere kamen paarweise in die Arche, je ein Männchen und ein Weibchen, wie Gott es Noah befohlen hatte.

Die Frage

Sollte Noah auch von den reinen Tieren nur ein Pärchen mit in die Arche nehmen, wie es Kapitel 6 auszusagen scheint, oder je sieben Pärchen wie Kapitel 7 es sagt. Und geht am Schluss doch nur je ein Pärchen in die Arche?

Die Antwort

Mose ergänzt in 1Mo 7,2 seine Anweisungen mit weiteren Einzelheiten. Das ist übrigens ganz typisch für die hebräische Denk- und Erzählweise.

Es ist in 7,8-9 nicht gesagt, dass von den reinen und unreinen Tieren nur je ein Pärchen in die Arche ging, sondern dass alle Tiere pärchenweise in die Arche kamen, auch die sieben Paare der reinen Tiere, die Noah später zum Opfern (8,20) und zur Speise (9,3) verwenden konnte.