Drucken

Die Schriftstellen

2Sam 24,13: Gad kam zu David und überbrachte die Botschaft. "Soll eine siebenjährige Hungersnot über das Land kommen?", sagte er. "Oder willst du drei Monate vor deinen Verfolgern fliehen? Oder soll drei Tage lang die Pest in deinem Land wüten? Überleg es dir gut und sag mir, welche Antwort ich dem überbringen soll, der mich gesandt hat."

1Chr 21,12: "Soll eine dreijährige Hungersnot kommen? Oder willst du drei Monate vor deinen Verfolgern fliehen und zugrunde gerichtet werden, wenn das Schwert dich einholt? Oder soll drei Tage lang das Schwert Jahwes, die Pest, im Land wüten, dass der Engel Jahwes im ganzen Gebiet Israels Verderben bringt?" Nun sag mir, welche Antwort ich dem überbringen soll, der mich gesandt hat.

Die Frage

Wie viel Jahre Hungersnot drohte Gott an?

Die Antwort

Gott drohte drei Jahre Hungersnot an.

In 2. Samuel wird wahrscheinlich die dreijährige Hungersnot, die gerade vergangen war (2. Samuel 21,1), mitgezählt und wegen der inklusiven Zählweise der Juden (das aktuelle Jahr zählt mit) ergibt das zusammen mit den angedrohten drei Jahren insgesamt sieben Jahre Hungersnot.

Es kann sich in 2Sam 24,13 aber auch um den Fehler eines frühen Kopisten handeln, denn es sollte wohl "drei Jahre … drei Monate … oder drei Tage …" heißen. Denn auch die Septuaginta und alte lateinische Übersetzungen haben hier "drei" statt "sieben" stehen.