Drucken

LeserDie hier veröffentlichen Reaktionen gelangten meist durch persönliche Schreiben an mich. Bemerkenswert ist, dass die wenigen Reaktionen von Kritikern mich nie persönlich erreichten, sondern in Buchveröffentlichung, Rundschreiben (Newsletter), oder Homepage erschienen. In allen anderen Fällen

habe ich das Einverständnis der Verfasser oder ich habe auf die Quelle der Veröffentlichung hingewiesen, aus der ich zitiert habe.

Karl-Heinz Vanheiden

Lesen Sie weiter bei: Reaktionen von Lesern ... von Fachleuten ... von Kritikern >>>Bibelübersetzungen im Urteil