Drucken

Thiessen Spuren JesuThiessen, Jacob. Auf den Spuren Jesu im Heiligen Land. Ein historischer und theologischer Reisebegleiter. Ansbach: Logos Editions 2018. 224 S. Paperback: 19,95 €. ISBN: 978-3-945818-14-5.

Der Autor, Rektor der STH Basel und Professor für Neues Testament, legt nach dem Reisebegleiter für Griechenland (mit Harald Seubert, siehe „Bibel und Gemeinde“ 2018/3) nun den für Israel vor. Auch dieser kleine Band ist gut recherchiert, reich bebildert, und mit groben Karten zur Orientierung versehen. Vom Umfang her ist das Bändchen problemlos auf einer Reise nach Israel mitnehmbar und an Ort und Stelle dort ein großer Gewinn. Es kann aber auch sehr gut ohne Reise als Einführung in das Heilige Land gelesen werden.

Thiessen beginnt mit einem kurzen Abriss der Zeitgeschichte als Hintergrund des Lebens und Wirkens unseres Herrn Jesus Christus. Die Reise beginnt in Cäsarea am Mittelmeer und dem Karmel (auf S. 41 hat sich in der 2. Zeile ein kleiner Fehler eingeschlichen. Es muss heißen „nordwestlich“) und führt dann nach Galiläa und Umgebung. Dann erforscht man die Gegend um das Tote Meer und schließlich Jerusalem. Das letzte Kapitel widmet der Autor der bleibenden Erwählung Israels und der Landesverheißung. Die für ein recht kleines Büchlein 18-seitige Bibliographie ist bemerkenswert.

Die Erläuterungen des Verfassers sind nicht nur historisch interessant, sondern auch biblisch-exegetisch tiefgründig. Sie verbinden biblische Geschichte sogar mit dem persönlichen Glaubensleben des Lesers.