schulbibeln

2. Dezember 2014. Bisher wurden 8400 Bibeln der NeÜ in Form von Klassensätzen (2 x 25 Stück) an Schulen kostenlos weitergegeben. Finanziert wird das durch den Verein Bibelhilfe e.V. Das ist keine Konkurrenz zu der Arbeit der Gideons, die Bibeln oder NTs nur an Einzelpersonen verschenken.

Besonders erfreulich ist, dass wir immer wieder von Schulen positive Rückmeldungen bekommen, wie gut die Bibeln sich im Religionsunterricht einsetzen lassen, weil sie sprachlich so angemessen für die Schüler sind.

Diesem Verein werde ich am Ende des Jahres die Spenden überweisen, die mir seit dem 2. Oktober (der Umstellung meiner Homepage auf Spenden) für die digitalen Ausgaben der NeÜ übermittelt worden sind.