Mein Gebet nach Phil 2,6-11

Jesus Christus, mein König und Herr! Du warst in Gottes Gestalt, hast das aber nicht für dich ausgenutzt, sondern alles abgelegt für mich. Du beraubtest dich selbst und wurdest einem Sklaven gleich, ein Mensch wie wir. Und so haben dich auch alle gesehen. Aber du gehorchtest Gott bis hinein in den Tod, den fürchterlichen Tod am Kreuz.

Darum hat Gott dich auch über alles erhöht. Er hat dir den Namen geschenkt, der über allen Namen steht, damit alle sich vor dir und deinem Namen „Jesus“ niederknien. Alle im Himmel, alle auf der Erde, und alle die jetzt noch unter der Erde sind. Dann wird jeder anerkennen: „Jesus Christus ist der Herr.“ Und so wird Gott, der Vater geehrt.   Amen.