6. März 2015. Das Verrückteste von den zwölf besprochenen Büchern ist wohl GenderGaga! Ansonsten drei neue theologische Bücher, einen Kommentar zur Offenbarung, zwei Bücher, die sich mit Schöpfung befassen und sechs christliche Romane und Erzählungen.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen. Registriere Dich oder melde Dich zu Deinem Benutzerkonto an.
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Gib den Text aus dem Bild ein. Nicht zu erkennen?