Armbanduhr25. Mai 2016.Warum ist die 9. Stunde nicht um neun, aber auch nicht nachmittags um drei? Einmal liegt es daran, dass damals die Länge einer Stunde jeden Tag anders war. Zum anderen war es mit der Genauigkeit, mit der man eine Stunde angeben konnte, auch nicht weit her. – Man kann es ja mal ausprobieren die Uhrzeit allein nach dem Sonnenstand oder dem Schatten eines Stocks zu bestimmen. 

Für den Alltag begnügte man sich gewöhnlich mit vier Tagesvierteln am hellen Tag und mit vier anderen in der Nacht. In Rom zumindest wurden die Tagesviertel ausgerufen.

In einer wörtlichen Bibelübersetzung begnügt man sich oft damit, nur die Stunde zu nennen und überlässt es dem Leser, herauszufinden, was damit gemeint ist. Und wenn in Fußnoten eine Uhrzeit angegeben ist, erzeugt das meist auch einen falschen Eindruck von Genauigkeit. Für die NeÜ hatte ich genaue Uhrzeiten sogar im Text angegeben, bis mir durch eine E-Mail klar wurde, dass so ein falsches Bild erzeugt wird. Inzwischen ist es in den beiden Bibelausgaben auf meiner Homepage geändert.

Was man aus der Bibel selbst über die Zeiten ableiten und daraus sogar die Schwierigkeit eines scheinbaren Widerspruchs beheben kann, versuche ich in folgenden zwei Aufsätzen und einer einfachen Tabelle kurz zu erklären.

Tageszeiten in der Bibel – Uhrzeiten heute

Tabelle: Stundenangaben im Neuen Testament

Römische Stundenzählung