16. Juni 2015. Sehr viele Menschen leiden darunter. Das Stichwort liefert in Suchmaschinen mehr als 150.000 Einträge. Diese Angst ist nicht an ein bestimmtes Lebensalter oder Geschlecht gebunden. Bereits Kinder und Jugendliche, aber auch alte und sehr alte Menschen sorgen sich um ihre Zukunft.

Die Angst um die materielle Existenz in der Zukunft, die Angst vor Krankheit, vor Gewalt, vor dem eigenen Versagen und dem Offenbarwerden eigener Schuld zieht sich durch alle gesellschaftlichen Schichten. Und die Medien leben davon, angstmachende Nachrichten zu verbreiten. Ängste können aber krank machen. Manchmal führen sie in eine generalisierte Angststörung oder sogar in eine Depression. Lesen Sie weiter in Bibellesen und die Welt verstehen.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen. Registriere Dich oder melde Dich zu Deinem Benutzerkonto an.
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Gib den Text aus dem Bild ein. Nicht zu erkennen?